Fragen & Antworten zu viridum

Wie kann das System viridum eingesetzt werden?

viridum ist ein Baukastensystem bestehend aus Trägerelementen, Pflanzentrögen und Bewässerung. Durch unterschiedliche Anordnungen und Konfigurationen der Baukastenkomponenten können eine Vielzahl von Anwendungen erzielt werden.

 

Kann jede Fassade mit viridum ausgestattet werden?

Das Bauwerk muss entsprechend tragfähig sein. Die Tragfähigkeit ist entweder in den Planungsunterlagen ersichtlich oder muss mittels Belastungsversuch ermittelt werden.

 

Schadet viridum meiner Fassade?

Im Gegenteil. viridum wird der Fassade vorgehängt, dadurch entsteht eine Hinterlüftung. Alle wasserführenden Teile sind im System integriert, um zu verhindern, dass Gießwasser an die Fassade gelangt.

 

Welchen Einfluss hat viridum auf meine Fassade bzw. Bauwerk?

Bauwerke allgemein und Fassaden speziell sind Witterung und Verschmutzungen ausgesetzt. UV-Strahlung, Wind, Regen, Eis, Temperaturschwankungen etc. wirken negativ auf das Bauwerk ein. viridum bietet Schutz als eine Art Vorhang oder zweite Haut und kann somit zur einer längeren Lebensdauer der Fassade beitragen.

 

Die Anwendungen listen nicht meinen Bedarf auf. Kann viridum an meine Vorstellungen angepasst werden?

Gerade spezifische Kundenlösungen sind unsere Stärke. Wir freuen uns über Ihre Kontaktaufnahme und gerne setzen wir Ihre Vorstellungen um!

 

Welche Materialien kommen bei viridum zum Einsatz?

Trägerelemente und Pflanzentröge sind aus Stahl gefertigt und bieten so eine lebenslange Grundkonstruktion. viridum verzichtet weitestgehend auf Kunststoffe. Unsere Pflanzentröge werden mit hochwertigem Humus oder Substrat gefüllt um den Pflanzen eine gute Grundlage für ihre Entwicklung zu bieten.

 

Welchen persönlichen Nutzen habe ich von einer Fassadenbegrünung?

Räume mit begrünten Außenflächen weisen eine positive Änderung der Luftfeuchtigkeit im Innenraum auf, die Behaglichkeit wird positiv beeinflusst, ähnlich wie beim Gebrauch eines Raumbefeuchters.

Vertikalbegrünungen erzielen den Effekt der Schalldämmung und reduzieren somit den Außenschallpegel welcher in ein Gebäude eindringt.

 

Welchen sozialen Nutzen haben begrünte Flächen?

Pflanzen nehmen bekannterweise Schadstoffe wie Stickoxide, Kohlenstoffdioxid und Feinstaub auf. Durch vermehrtes Begrünen wird somit ein für den Menschen gesünderes Umfeld geschaffen mit positiven Auswirkungen auf Atemwege, seelischer Behaglichkeit und Erhaltung der Biodiversität.

 

Muss ich die Pflanzen gießen?

Den Pflanzen müssen ganzjährig Wasser und Nährstoffe zugeführt werden. Aber keine Sorge: viridum ist eine Komplettlösung inklusive einer automatischen Bewässerung und Nährstoffdosierung.

 

Wie funktioniert die Bewässerung?

Die Bewässerung arbeitet automatisch nach den programmierten Kriterien welche gemeinsam mit den Experten für Botanik erarbeitet wurden. So werden die unterschiedlichen Bedürfnisse durch Pflanzenart, Witterung und Sonneneinstrahlung berücksichtigt.

Die Möglichkeit einer frostfreien Unterbringung der Zentrale einer automatischen Bewässerungsanlage mit Nährstoff-Dosieranlage sollte gegeben sein. Sollte kein frostfreier Raum zur Verfügung stehen können wir eine entsprechende Speziallösung anbieten.

 

Welche Pflanzen werden bei viridum eingesetzt?

Grundsätzlich kann jede Art von Gräsern, Stauden, Sträuchern und Kleingehölzen eingesetzt werden. Die Auswahl der Pflanzen orientiert sich großteils an den individuellen Kundenwünschen, je nach gewünschtem Erscheinungsbild über die Jahreszeiten.

 

Wie verhält sich die Fassadenbegrünung im Falle eines Brandes?

viridum ist entsprechend den gesetzlichen Vorgaben für Fassadenelemente von unabhängigen Prüfinstituten geprüft und zertifiziert worden. Bei Bedarf können wir Ihnen gerne nähere Informationen zur Verfügung stellen.

 

Wo kann ich viridum kaufen?

Bitte kontaktieren Sie uns. Wir freuen uns auf Ihre Anfrage!

 

Ich finde dieses Vorhaben toll und möchte immer bei Neuigkeiten informiert werden!